Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Räuchern ist eine ganz alte Praxis, um die Kräfte der Pflanzen zu nutzen. Schon als die Menschen noch in Höhlen wohnten, wurde geräuchert.

Die Heiler der Gruppen nutzten die Wirkung des Rauchs, um körperliche Leiden zu mildern, die Schamanen nutzten den Rauch bestimmter Pflanzen, um in andere Bewusstseinsebenen zu reisen. Man bemerkte, dass durch den Rauch Speisen länger haltbar blieben, dass sich Stimmungen ändern, und und und..

Räuchern hat viele Gesichter und viele Anwendungen und erreicht verschiedene Ebenen, körperlich und geistig.

Lasst uns etwas eintauchen in das Geheimnis des Räucherns.

Andrea Rölke nimmt uns mit auf eine spannende Reise zu den Pflanzengeistern, folgen wir ihr doch einfach mal einen Nachmittag lang.

Ich freu mich auf Euch!